Aus Alt mach Neu – Teil 6 / make new from old – part 6


Ich habe mich mal wieder dran gesetzt und eine neue Klamotte kreiert. Aus zwei Oberteilen ist Eins geworden. Und zwar ein luftiges Sommertop. Als Erstes sind hier die ursprünglichen Kleidungsstücke:

I did again! I`ve created a new top. I`ve combined 2 tops and now it is a easy breezy summer top. These are the original clothes:

 

Hm??? Von dem Dingen hier kann man gut das Unterteil verarbeiten. Und ab damit!

Hm??? I could use the bottom part of it. Snap, snap!

 

Und hier nehm ich doch mal das Oberteil. Wofür das Unterteil noch gut ist erfahrt Ihr gleich.

I`ll take the upper part from this. Wanna know why I still need the leftovers? Be patient!

Auf jeden Fall sollte das Ganze dann ein Top ergeben.

It should be a top in the end.

 

Moment! So sieht das aber langweilig aus. Irgendwas fehlt da doch! Grübel, grübel……… Ach ja! Ich habs! Ich habe doch mal etwas über Reverse Application gelesen. Also mal googlen. Jepp, das mach ich. Aber vorher muss ich noch eine Schablone zeichnen. Ich denke da an etwas Paisleymäßiges.
Oh wait! This looks kinda boring to me. Something is missing. Think, think…….Got it! I`ve read something about reverse application. Let`s google it. Ok, that`s it. I`ll use it for my top. But first of all I`ll draw a pattern. Something like Paisley.
Und los gehts:
Here we go:
Die Schablone ist fertig und auch der Platz wo das Muster hin soll schon ausgesucht. Ich lege
nun den übrigen Stoff des gemusterten Oberteils unter die vordere Bahn des schwarzen Unterteils. Ich fixiere alles mit ein paar Nadeln und übertrage das Muster mit einem Kreidestift auf den Stoff.
The patternis ready and the place where it should be is chosen. I put the rest of the mustered fabric underneath the front lenght and fix it with needles. I paint the pattern with chalk on the black farbic.
Nun sticke ich mit einem engen Stich die aufgezeichneten Linie nach und vernähe alles schön.
Now I stitch it with a tight stitch along the drawed line and sew it up.
So sollte es dann aussehen. Die Schere liegt für den nächsten Schritt auch schon parat.
It should be look like this. The scissors are for my next step.
Ich schneide ganz vorsichtig innerhalb des Musters den schwarzen Stoff weg. Aufpassen! Nicht in den darunterliegenden Stoff schneiden!! Alles gut gegangen.
I carefully cut out the pattern in the inside. Attention! Don`t cut in the 2nd layer!! 
Ahhhh! Und da sieht man ja den gemusterten Stoff wieder!!! Jetzt muss ich nur noch Ober- und Unterteil aneinandernähen.
Ahhh! And there you can see the mustered fabric again!! I only have to sew it together now!
FERTIG!
DONE!
Al
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s