Katzenkissen / a pillow for your cat


Das Katzenkissen

Eigentlich hatte ich vor, ein Hundekissen zu machen…
Dafür habe ich viel im Internet recherchiert und eine total simple Anleitung gefunden. Da ich aber erstmal einen Probelauf machen wollte um zu schauen, ob das denn auch alles so klappt und mir der vorhandene Stoff zu schade war, falls es nicht klappt, habe ich beschlossen, für unsere Katzen ein Katzenkissen zu machen.
Tja, und was soll ich sagen, es hat geklappt. Aber schaut selbst:

I actually wanted to sew a pillow for my dog…
I did a lot of research on the internet and I found an instruction. I did a test run and sewed a pillow for cats.
What should I say? It worked out. Take a look:
Katzenkissen mit unserer Greycie
pillow for my cat Greycie

Für dieses Kissen habe ich folgendes gebraucht:

Stoff 1 – 1 Einfachen Baumwollstoff (Gr. des Kissens + ca. 1,5cm Nahtzugabe)
Stoff 2 – 1 Baumwollstoff für die Kissenhülle (Gr. des Kissens + ca. 1,5cm Nahtzugabe)
Federn (aus nem alten Kissen)
1 Schere
Nähgarn
What I needed for this pillow:fabric 1 – 1 simple cotton fabric (size of the pillow + ca. 1,5cm seam allowance)
fabric 2 – 1 cotton fabric for the pillow slip (size of the pilow + ca. 1,5 seam allowance)
feathers (from an old pillow)
scissors
thread

Schritt 1

Wir schneiden die Stoffe auf die gewünschte Größe zu.
Step 1Cut your fabric into the right sizes.

Schritt 2

Wir legen den Stoff 1 (für das Inlet, also das eigentliche Kissen) rechts auf rechts (mit der guten Seite aufeinander) und nähen diese wie auf dem Bild angegeben zusammen. Und lassen unten eine Öffnung zum befüllen auf. Nicht vergessen (!) am Anfang, an den Öffnungen und am Ende zu vernähen (vor und zurück nähen!)
Step 2Place the right sides of fabric 1 together and sew it like in the picture on the right. Leave an opening for the filling.

Schritt 3

Nun wenden wir das Kissen und bügeln es einmal glatt. Anschließen zeichnen wir einen halbrunden Kreis ein und lassen auch da wieder eine Öffnung zum Befüllen. Diesen steppen wir dann auch wie abgebildet wieder ab.
Step 3
Turn around the pillow and iron it. Then draw a half-rounded circle on it and don`t forget to leave an opening for the filling. Stitch it like in the picture.

Schritt 4

Jetzt befüllen wir das Innenteil des Kissens mit Federn bis dieses schön voll ist. Hier könnt ihr das per Hand zunähen, oder wie ich es gemacht habe, einfach mit der Nähmaschine. Geht schneller und man sieht es eh nicht. Anschließend verfahrt ihr mit dem äußeren Kreis genauso wie mit dem inneren und fertig ist euer Katzen bzw. Hundekissen – Inlett!
Step 4Now you fill the inner part of the pillow with feathers till it`s full. Close the opening. Sew the outer circle just like the inner part and your pillow ticking is done!

Schritt 5

Nach dem ich mit dem Inlett fertig war, habe ich einfach den Stoff für den Bezug am Inlet angesetzt und abgemessen. Die Stücke zugeschnitten und zu einem Hotelverschluss zusammengelegt. Diese dann am Rand zusammengenäht und fertig war meine Kissenhülle.Step 5 After sewing my ticking, I measured the pillow slip by laying it on the ticking. Cut the pieces and furnished it with a hotel closure. I just sewed it togehter and my pillow slip was done.

Da dies so einfach war und so viel Spaß gemacht hat, am später Abend (!) 🙂 werde ich bald ein Hundekissen nähen. Dabei werde ich genauso vorgehen wie bei diesem Katzenkissen.
TIPP: Für die Füllung könnt ihr natürlich unterschiedliche Materialien nehmen. Ich z.B. hatte hier noch ein paar Alte Federkissen gehabt, die ich nun für die Kissen nutze. Aber ihr könnt genauso Styroporkügelchen nehmen, oder Füllwatte.
This was so much fun! I think I am going to sew a pillow for my dog just like I sewed a pillow for my cats.
 
Tip: You can use different fillings for your pillow. I used feathers from an old pillow, but you can use filling cotton or styrofoam balls.
Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim nachnähen!
Have so much fun sewing your own pillow!
Eure Lu
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s