Kreative Karten-Pause


Hallo ihr Lieben,

ich hatte in letzter Zeit des öffteren einen kreativen Drang verspührt. Diesen bin ich den letzten Tagen nachgegangen. Das eine, habe ich euch letztens schon gezeigt (unter „Die Post ist unterwegs“). Mehr folgt, sobald ich das OK das die Post angekommen ist 🙂 Das andere möchte ich euch heute präsentieren.

Doch vorher möchte ich euch noch meine neusten Errungenschaften präsentieren. Denn ich konnte mir endlich die Crop-A-Dile bestellen.

Wer es kennt, dem brauch ich ja garnichts mehr zu erzählen. Doch für die jenigen, die noch nie etwas über die Crop-A-Dile von „We R Memory Keepers“ gehört haben, hört jetzt am besten gut zu 🙂

Ich habe mir den Crop-A-Dile – Koffer bestellt. Wie ihr dem Bild entnehmen könnt, beinhaltet dieser den Crop-A-Dile und 240 Ösen. Selbstverständlich im Koffer. Der Crop-A-Dile hat zwei Locher. Einen kleinen und einen großen. Zudem viele unterschiedlichen Einstellungen. Aber um das ganze abzukürzen lege ich heu hier einen Link zu einem YouTube Video in dem der Crop-A-Dile erklärt wird (Achtung! Erklärung auf Englisch!)

Meinen neuen Crop-A-Dile habe ich natürlich sofort ausprobiert. Und ich bin total begeistert. Meine erste Nutzung ging über 5 Lagen Fotokarton und er ging wie durch Butter durch. Einfach so, ohne großen Aufwand. Durch Alu soll er sogar auch gehen. Doch das habe ich noch nicht ausprobiert. Hier ein Bild meines ersten Werks mit dem Crop-A-Dile:

Doch kommen wir jetzt wieder zum eigentlichen Thema…

Oft möchte man jemanden eine Freude bereiten. Das schnellste und einfachste ist, sich die Worte zurecht zu legen und auf Papier zu bringen. Oder in eine Karte. Gründe gibt es viele:

  • Geburt
  • Taufe
  • Geburtstag
  • Kommunion
  • Hochzeit
  •  Gute Besserung
  • Trauer
  • oder einfach nur so

Meine Idee für heute: Eine Karte die nicht unbedingt einen Grund erfordert. Und ganz unter dem Motto „Gand allein für dich“ habe ich eine Karte gestaltet, die man seiner guten Freundin überreichen kann. Oder seiner/seinem Liebsten. Für ein paar liebe Worte braucht man nämlich keinen Grund und so sollte die Karte auch Formlos sein. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

VORDERSEITE
INNENSEITE DER KARTE

Für den Text habe ich eine weiße Fläche gemacht, denn die Worte sollen doch auch gut leserlich sein. Nun hoffe ich, dass sich einer findet, der sich über die Karte auch freuen wird 🙂

Eure Lu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s