Probieren geht übers studieren


Heute habe ich ein lustiges Rezept aus dem Internet probiert.
Man schneidet das Brot ein und füllt dies mit Käse und Kräutern. Ich habe das ganz etwas umgewandelt und das Brot mit Käse gefüllt, aber dazu noch einer Schinken-Pilz-Mischung mit Zwiebeln. Das ganze angebraten, mit Petersilie, Salz und Pfeffer verfeiernt und ebenfalls ins Brot hinein. Zum Schluß noch etwas Käse on Top und fertig ist das ganze. Bei ca. 150 Grad haben wir das in den Ofen geschoben, bis der Käse gold-braun war.

Geschmeckt hat uns das ganze sehr gut. Der Brot was außen knusprig und innen schön weich und saftig. Durch den Käse und die Mischung war es auf jeden Fall nicht trocken.

Gesehen – Ausprobiert – Für gut befunden!

In diesem Sinne,

Guten Appetit!

Eure Lu

Advertisements

Ein Gedanke zu “Probieren geht übers studieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s