Antike Schreibmaschine


Ein tolles Schnäppchen

Schreibmaschine auf Shabby Chic

Ein Bericht von Lu

Heute war ich ganz spontan im Second Hand Laden unterwegs. Auf der Suche nach einer Bestimmten Sache, fand ich natürlich etwas, nur nicht das, was ich suchte. Das sollte aber nicht so tragisch sein. Denn sie stand da. Einfach so. Und sie bezauberte mich sofort mit ihrem Shabby Chic – Style. Man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich dann noch den Preis sah, musste ich sie haben. Und hier präsentiere ich euch meine neue Errungenschaft:
Die Verkäuferin konnte mir zwar nicht sicher sagen, ob sie auch funktionstüchtig ist, aber für ganze 3,50 € (!!!) ist das auch als Schmuckstück sehr günstig. Mit dem Risiko, dass die Maschine garnicht mehr funktioniert, kaufte ich sie und musste sie erstmal im Auto nochmals anschauen um zu sehen, ob wirklich nichts an der Maschine dran war. Ich konnte den Preis einfach nicht fassen! Überglücklich, aber doch unsicher, ob sie funktionierte fuhr ich nachhause um mir die Maschine genauer anzuschauen. Es war kein Farbband vorhanden. Also hoffte ich, dass ich irgendwo noch ein Band herbekommen würde. Als erstes musste ich dafür nach dem Hersteller suchen, welchen ich direkt gefunden habe. Eine „Olympia“. Schonmal vom Vorteil. Doch ich konnte keine Beschreibung finden. Also rief ich den Händler meines Vertrauens an und der sagte mir, dass es sich hierbei um eine „Monika“ handeln könnte. Sagte mir nicht viel, war mir eigentlich auch egal, wie der Typ hieß. Ich wollte einfach nur wissen, ob ich noch ein Farbband für diese Maschine bekommen würde, oder nicht. Und sie machte mir Hoffnung. Denn eine viertel Stunde später stand ich im Laden und kaufte ein Farbband für sage und schreibe 1,65 € ! Das nächste Schnäppchen an diesem Tag. Ich konnte es nicht fassen. Immernoch unsicher ob es das richtig Farbband sein würde, fuhr ich nachhause um das sofort auszuprobieren. Woooooow!!! So viel Glück an einem Tag, dass konnte ich garnicht fassen. Denn das Farbband passte. Ich habe sie sofort ausprobiert. Wollt ihr sehen, wie sie schreibt??? Aber gerne doch. Schaut mal:
Super, oder? Sieht fast so aus, als würde ich einen Krimi-Roman schreiben. Witzig! Vielleicht fange ich auch an ein Buch zu schreiben. Über …“Das Leben der zwei Fräuleins“ 🙂 Oder so. Den ersten Brief habe ich mit meiner neuen Maschine auch schon geschrieben. Und der geht natürlich an Al. Kannst dich schon freuen 🙂
Ach und wir mir grade eingefallen ist. Ich grüße ganz herzlich Tom Hanks. Der das Hobby „Schreibmaschine“ mit mir teilt. Der er hat bereits eine beträchtliche Sammlung an Schreibmaschinen. Unter anderem auch eine Olympia. Selbst seine Regiebücher schreibt er mit den Schreibmaschinen. Wer mag kann sich das gerne auf seiner Twitter oder Facebook Seite anschauen.
Überglücklich wünsche ich euch nun einen wunderschönen Abend!
Lu
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s