Lecker, lecker Erdnussbutter


Was für ein Wetter heute! Dieses Grau war ja gar nicht zum aushalten. Also, was tun? Ich habe diesen Tag einfach mal dafür genutzt, um mal wieder ins Museum zu pilgern. Zu sehen gabs eine Ausstellung über Florenz in der Bundeskunsthalle in Bonn. Das hieß 2 Stunden Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und und und auf mich wirken zu lassen. Das macht einen völlig fertig und auch hungrig. 🙂 Nun denn, auf auf zum nächsten Café, um Kaffee und Kuchen zu vertilgen und Energie zu tanken war die Devise. Gesagt, getan. Das war eine gute Stärkung für den Heimweg.
Was aber nun tun mit dem angebrochenen Tag. Kurz entschlossen bin ich dann noch mal zum Supermarkt gewackelt, um mir ein paar Zutaten zu besorgen. Ich hatte doch diese schöne Rezept bei ZUCKERIMSALZ gesehen und wollte es doch mal ausprobieren.

ERDNUSSBUTTER:

Yumm yumm yumm
Alles was ich also brauchte war: Erdnüsse, Erdnussöl und etwas Honig.
Die Erdnussbutter war recht schnell gemacht (genau wie sie auch schnell weg sein wird) und schmeckt herrlich. Vor allen Dingen weiß man was drin ist 🙂
Wer sich auch mal an dieser leckeren Erdnussbutter versuchen möchte, der klickt hier auf den Link:
Die Variation mit der Schokolade werde ich auf jeden Fall auch noch mal ausprobieren. Die sieht nämlich auch sooooooo lecker aus.
Viele Grüße
Al
Advertisements

2 Gedanken zu “Lecker, lecker Erdnussbutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s