Versteckte Schätzchen


Ab und an klingelt das Telefon oder es klingelt an der Tür und dann ist da jemand, der fragt ob ich da noch was an Handarbeitsutensilien gebrauchen könnte. Ich sage dann immer ja und bin gespannt wie ein Flitzebogen was sich in den Tüten und Kartons befindet. Oftmals sind es Restsstoffe, Wolle oder Kleidung. In diesem Fall war es ein Schuhkarton! Voll mit Webbänder längst vergangener Tage 🙂

Nun sind sie einmal durch die Wäsche und wie das so ist bei älteren, abgelagerten Textilien, sind sie leider hier und da nicht ganz sauber geworden. Aber das macht nichts. Ich freue mich trotzdem.

 

Es lohnt sich immer mal im Freundes oder Bekanntenkreis rumzufragen, ob nicht jemand noch so alte Schätzchen im Keller, Schrank oder sonst wo liegen hat. 🙂
Wer noch etwas an Stoffen (besonders Retro) etc hat und nicht weiß wohin damit, der kann uns auch gerne eine e-mail schreiben 🙂

Ich weiß zur Zeit leider noch nicht, wie ich die Webbänder verwerten soll. Ich habe da noch so einiges im Sinne und auf dem Tisch, wo mir immer irgend etwas fehlt oder so. Kennt Ihr das auch?

So liegen bei mir nun 4 Dinge gleichzeitig auf dem Tisch. Wovon de Strickkragen eigentlich nur ein neues Gummiband bräuchte. Bei den Stoffen für den Leseknochen gefällt mir der mit den Punkten nicht. Das Armband liegt auch noch so rum und mit der Wolle wollte ich eigentlcih nicht noch einen Loop häkeln und mir fehlen die Ideen. Kommt Zeit, kommen Ideen…..oder so in etwa 🙂

Ich wünsch Euch einen schönen Tag

Eure Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s