Einschulungstorten


Gestern wEinschulung13091ar für unseren Sohn ein ganz aufregender Tag. Er wurde eingeschult. Das wird  wohl auch der Grund dafür gewesen sein, dass er sehr früh wach geworden ist und nicht mehr schlafen konnte. Die Nervosität legte sich schnell und die Freude überwiegte. Die Einschulungsfeier dauerte auch nicht lange, so das auch alle Kinder es gut aussitzen konnten 🙂 Anschließend folgte die erste Schulstunde für alle. Diese Zeit nutzten die Eltern für einen kurzen Plausch. 

Zum Kaffee & Kuchen wünschte sich unser Kleiner einen (oder auch mehrere*lol*) Kuchen. Ich habe mich dann für zwei Kuchen entschieden 🙂 Es sollte auf jeden Fall eine Fondant-Torte werden. Also war auch sehr schnell klar, dass es auch eine Buttercreme Torte wird, denn dann hält das Fondant problemlos und schmilzt nicht. Eine habe ich sogar schon einmal gemacht. Meine erste Fondant-Torte für den Schwager. Mit einer sehr leckeren Erdbeer-Butter-Creme.

DSC_2787-001 DSC_2948-001

 

Da ich jedoch zwei Torten machen wollte, musste ich mir etwas für die Zweite Torte einfallen lassen. Der Teig – ein Bisquit – sollte bleiben, aber diesmal dunkel. Also habe ich zum Teig einfach 1-2 TL Kakaopulver hinzugefügt. Als Kontrast sollte die Buttercreme hell sein. Also habe ich eine reine Buttercreme gemacht aus:

  • Butter
  • Puderzucker
  • Eigelb
  • Vanillemark

Ich war etwas verunsichert, da es das erste Mal war, dass ich diese Buttercreme / Torte mache, doch am Ende schmeckte sie sehr gut. Sie war meiner Meinung nach sehr süss (Vanillecreme & Fondant) aber fürs nächste Mal nehme ich einfach weniger Puderzucker.

DSC_2939-001 DSC_2949-001

 

Das Muster für diese Torte habe ich beim „Buddy – The Cake Boss“ gesehen und es einfach ausprobiert. Sie ist sehr aufwendig, aber leichter zu machen als sie aussieht. Die Perlen habe ich von der lieben Al geschenkt bekommen. Guck Al, sie haben eine angemessene Verwendung gefunden 🙂 Durch das „Kissenmuster“ & die Perlen wirkt die Torte auch gleich viel edler.

Tipp: Wer eine Buttercreme Torte backen möchte, sollte daran denken, wie mächtig diese ist. Meist kann man nicht mehr als ein Stück essen. Aber sie sind sehr lecker 🙂

 

Lu

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s