Der Kuchen passend zum Wetter


Das dachte ich mir letzten Freitag. Ich wollte unbedingt einen Kuchen machen und konnte mich nicht entscheiden zwischen einem Rehrücken (mochte ich als Kind so gerne) und einem kalten Hund. Ich habe mich dann für Letzteren entschieden. Schnell, einfach und lecker 🙂

Kalter Hund

Also Omas Rezept rausgekramt, eingekauft und dann auch schon losgelegt. Außerdem hatte ich mir vor Jahren extra deswegen eine Silikonform gekauft. Oma machte das immer in einer Gefrierdose, die sie mit Frischhaltefolie ausgelegt hat. Aber das mit der Silikonform klappte wunderbar 🙂

Unglücklicherweise kann man von dem Kuchen nur sehr wenig essen, sonst wäre dieser Post schon früher raus gegangen. Leider war mir zu schlecht am Sonntag, als dass ich etwas über den Kuchen hätte schreiben können

 

Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s