Müsliriegel


Der Herr der Nüsse hat mir letztens schon wieder einen kleinen Beutel voll Walnüsse mitgebracht. Und da ein (hoffentlich) schöner Tagesausflug ansteht musste ich an die Verpflegung denken und dachte mir so…hm? Walnüsse…kannste ja Müsliriegel machen. Da sind auch noch Berberitzen und sonstige Zutaten.

Also bin ich dann noch mal los um die benötigten Reste zu kaufen. Das ursprüngliche Rezept ist aus dem Buch „Backen mit Leidenschaft“ von Isidora Popovic. Ich habe es etwas abgeändert. Kann ja jeder seine liebsten Nüsse und so reintun 😀

Nun denn, die Zutaten:

Zutaten

170 g brauner Zucker

75 g Zuckerrübensirup

130 g Butter

75 ml Rabenhorster Tee & Frucht Cranberries

200 g zarte Haferflocken

200 g kernige Haferflocken

100 g Berberitzen

100 g Sonnenblumenkerne

100 g Walnüsse

Chiasamen nach Belieben

So hab ichs gemacht:

Ofen vorheizen, 150°C Umluft

Dann die Nüsse knacken und grob hacken oder brechen. Alle trockenen Zutaten in  einer Schüssel vermischen.

trockene Zutaten

Zucker, Butter, Saft und Sirup in einen Kochtopf geben.

Topf

Kurz aufkochen lassen… 

Sirup

…und die trockenen Zutaten gut untermengen.

Mische

Ich habe das Ganze dann in einem Backrahmen verteilt und etwas platt gedrückt. Ergibt ca ein Backblech.

in den Ofen

Ab in den Ofen damit für so ca. 15-20 Minuten.

abgebacken

Dann gut auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Fertig!

Riegel

Eure Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s