Der Abnahme-Erfolg Teil2


Viele von euch haben sicherlich schon mitbekommen, dass ich mich bei den Weight Watchers angemeldet habe, weil mir das am Besten bei meiner Abnahme hilft. Ich esse normal und nehme ab. Klingt einfach, ist es auch! Zumindest solange man nicht ins stocken kommt. Denn irgendwann ereilt es jeden, dass das Gewicht einfach nicht mehr runter geht. Ich sehe es als eine Art Bewährungsprobe an. Schaffst Du´s geht´s weiter mit der Abnahme. Schaffst Du´s nicht, ist da für Dich leider Schluss. Denn viele lassen sich schnell demotivieren. So auch ich vor ein paar Jahren. Und die Quittung habe ich dafür erhalten. Daher ein neuer Anlauf, mit einem gewissen Biss der mich zu meinem Ziel führen soll!

Bei den Weight Watchers (WW) gibt es eine kleine Motivation. Für jede 3 KG Abnahme, erhält man einen Stern. Das soll mich natürlich aufmuntern weiter zu machen und mich nicht auf meinen Lorbeeren auszuruhen, und es sieht zudem auch super aus! Findet ihr nicht?

Sternenreihe

{So ein Sternen-regen ereilt mich hoffentlich bald. Bisher bin ich bei 2 Sternen.}

Bei mir müssen etliche Kilos runter. Zu meinem Wunschgewicht ist der Weg sooooo weit weg, dass ich mir die Rosa-Rote-Brille ganz schnell ausgezogen habe, der Wahrheit ins Gesicht geschaut habe und einen Plan gemacht habe, der mir hoffentlich hilft.

Hier mein Plan:

Abnahme

Wenn man einen laaaangen, beschwerlichen Weg vor sich hat, teilt man diesen am Besten auf. Ich habe meinen in 3 Etappen aufgeteilt + Start & Ziel. Und da ich so viel abnehmen muss, sind selbst die Wege vom Start zur Etappe 1 schon ganz schön weit. Aber nicht so weit, dass ich gleich die Flinte ins Korn werfe.

Daher versuche ich positiv zu denken, regelmäßig mein Ernährungstagebuch zu führen und hoffentlich ab nächsten Jahr Sport zu treiben.

Wichtig ist nur, dass ich mich immer gegen meinen inneren Schweinehund wehre. Denn oft liegt es an ihm, dass man das eine oder andere, das man lieber lassen sollte macht.  Im Moment fühle ich mich noch stark genug um gegen meinen inneren Schweinehund anzukämpfen. Dieser ist stark, doch ich bin und werde stärker sein! Das habe ich mir vorgenommen. Meinem Gewicht, und vor allem meiner Gesundheit zu liebe.

Kein Rückzug! Kein Aufgeben!

Um mein Ziel zu erreichen, werde ich sicherlich noch 1-2 Jahre brauchen. Sprich 2017 (wenn alles glatt läuft) dürfte ich mein Ziel erreich haben. Ja, so eine enorme Abnahme ist kein Zuckerschlecken. Aber es ist eine Aufgabe, an der man arbeiten & wächst! Wichtig hierbei ist natürlich die Unterstützung der Familie und Freunde!

 

Heute möchte ich euch ein Update meiner Abnahme geben:

Angefangen habe ich am 01.10.15. Und so sieht mein Abnahme-Erfolg bisher aus:

Abnahmeerfolg

Am Mittwoch gehe ich wieder zum wiegen und hoffe, dass mein Gewicht entweder stehen geblieben ist, oder weiter runter gegangen ist. Selbst wenn es eine Zunahmen sein sollte, ist dies nicht schlimm. Denn irgendwann kommt auch das mal. Das wichtigste ist wie auch sonst im Leben:

Man darf nie aufgeben!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine tolle Zeit!

Lu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s