Kleine Blumenkuchen


und als Erstes: Frohe Ostern!

Und genau das war auch der Grund um zu backen. Mein Gott, was habe ich wie wild hin und her überlegt, was ich denn eigentlich backen sollte und welche Form ich nehmen sollte. Das ging von Keksen über Törtchen bis zur ganzen opulenten Torte. Irgendwann war mir das alles zu doll und so habe ich einfach quasi Mini- Cupcakes in `ner Blumenform gemacht.

Osterblumen

Also den liebsten Cupcake Grundteig genommen, etwas weiße Schoki gehackt, Limettenabrieb und Saft dazu und eine leichte Färbung rein. So war der Teig auch schon fertig.

Die kleinen Osterblumen mussten aber auch präsentiert werden. Und da ich diesmal auf Sahne verzichten wollte, habe ich eine Frischkäsecreme gemacht.

Ca.150g Butter mit knapp 80g gesiebtem Puderzucker in einer Schüssel vermischt und mit einer Packung (175g) Frischkäse zu einer cremigen Masse gerührt. Nicht zu vergessen, auch hier wieder etwas Limettenabrieb und Saft, sowie ein paar Tropfen grüne Lebensmittelfarbe dazu. Ab in den Kühlschrank, während man den Cupcaketeig macht. Die Form gut fetten, befüllen und ca. 12 Minuten in den Ofen bei vorgeheizten 170° C.

Mit einer kleinen Sterntülle habe ich die Graslandschaft auf dem Teller angerichtet und ein paar kleinen Zuckerblümchen oben drauf gestreut. Osterblumen drauf und fertig!

Noch restliche schöne Feiertage gewünscht und bis zum nächsten Mal

 

Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s