Im Ingwerrausch


Ingwer – scharf, irgendwie seifig, lecker und auch sehr vielseitig. Ob herzhaft oder süß. Ein Hauch von Ingwer gibt vielen Rezepten das Gewisse etwas. Das ist nicht jedermanns Sache, muss es aber auch nicht. Ich mag Ingwer sehr gerne und deshalb bin ich auch Besitzerin des Buches „Verrückt nach Ingwer – 80 süße Verführungen“ von Alice Hart. Das Rezept für würzigen Chai mache ich besonders gerne in der kalten Jahreszeit mit frischen Zutaten und Gewürzen. Hmmmm 😛

Nun habe ich zuletzt das Rezept für Ingwertrüffel ausprobiert.

ingwertru%cc%88ffel

Schön süß, schön schokoladig und schön ingwerig.

Im Endeffekt ist es wie eine feste Ganache zu bereiten. 1 1/2 Becher Sahne erwärmen und mit 2 Packungen Zartbitterschoki vermengen. Einen Stich Butter dazu, etwas Zimt und Vanille wer möchte. Und natürlich darf die eigentliche Starzutat nicht fehlen. Diese wird in Form von gehackten Ingwernüssen (Ingwer formähnlich wie…sagen wir ….Haselnüsse in Sirup) untergemengt. Erkalten lassen, die Masse zu Kugeln rollen und dann entweder in Backkakao wälzen oder mit Schoki umhüllen und dann in gerösteten, gehackten Mandel wälzen. Lecker!

Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich ein paar Wochen zuvor einen Geburtstagskuchen gebacken habe, für den ich besagte Ingwernüsse brauchte. Einen Cheesecake mit Ingwer.

ingwerka%cc%88sekuchen

Der war auch enorm lecker und gar nicht penetrant im Ingwergeschmack, obwohl da nicht wenig drin und drauf ist 🙂 Die roten Früchte rundeten den Geschmack ab.

Wahrscheinlich gibts zu Weihnachten auch wieder einen Rutsch Ingwerkekse. Süße Sachen mit kandiertem Ingwer.

Grüße

Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s