Warum siehst Du so aus wie ein Faultier?


Damit ich besser schlafen kann!

Nachdem ich nämlich zuletzt mal ausgemistet habe, habe ich auch all meine alten Schlafmasken entsorgt. Da wurden die Gummibänder so spröde und waren am leiern und außerdem werden die auch `ner Zeit fies. So habe ich die letzten zwei Monate ohne geschlafen. Das war gar nicht mal so gut. Und am letzten W-ende habe ich mir mein Kissen so ums Gesicht gefaltet beim schlafen, das war ganz schön doof und umständlich. Also musste eine Neue her. Dringend!

Gedacht, gesagt, getan!

Es ist, passend zu mir, ein Faultier geworden. Ein schlafendes Faultier.

Der Oberstoff ist grauer Filz. Den hatte ich eigentlich gekauft, um mal meine Hutformen auszuprobieren. War der falsche Filz. Egal! Jetzt habe ich von einem Stückchen davon ein kleines Faultier für mich gemacht 🙂 Mit schwarzem Filz habe ich dann die Gesichtszüge zugeschnitten und die Mimik wurde nur noch mit grauem Garn aufgenäht. Hinten ist schwarzer Futterstoff, damit es nicht so um die Augen kratzt. Schwarzes Schrägband umrundet das Ganze. Gummiband dran und fertig is das Ai.

Ich beömmel mich schon die ganze Zeit darüber und freue mich natürlich 😀

 

Genütlichen Tag noch

Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s