Freitags-Füller


Jeden Freitag schaue ich bei der lieben Barbara von scrapimpulse vorbei um bei ihrem Lückentext „Freitags-Füller“ mitzumachen. Wenn auch du mitmachen möchtest und gespannt bist was andere Blogger so schreiben, klicke auf das folgende Bild:

Freitagsfüller

Und hier kommt mein Freitags-Füller:…

IMG_20180209_155310_resized_20180309_035324152

 

1.  Im Allgemeinen   bin ich zufrieden.

Ich bin zufrieden, mit dem was ich bin und was ich hab. Natürlich könnte es immer besser gehen. Aber ich habe einfach die Erfahrung im Leben gemacht, dass es mich glücklich macht, wenn ich mir in erster Linie bewusst mache, was ich habe und was ich bin. Das ist der Grundsatz der zum Glück führt. Ich brauche kein Geld um glücklich zu sein. Es hilft, wenn man viel Geld hat, aber es macht nicht glücklich. Ich brauche auch kein dickes Auto um glücklich zu sein, denn es macht einfach keinen Unterschied ob ich ein kleines, oder ein großes Auto fahre. Und daher bin ich vollstens zufrieden mit dem was ich hab und genieße das Leben. 

2.   Es gibt sehr viele  Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr.

Kennt ihr das? Man sieht etwas im Angebot und denkt: Oh, das wäre doch was für …!? und man kauft es. Und da ich Geschenke das ganze Jahr über einkaufe und spontan entschließe zu was ich es verschenke, habe ich am Ende des Jahres viiiele Geschenke. Und so ist es dieses Jahr auch. Unser Kleiner bekommt viele Geschenke. Mein Mann nur eins, dafür aber ein großes, das er sich gewünscht hat. 

3. Bei diesem Wetter brauche ich jeden Tag   einen heißen Chai Latte.

Das Wetter hat stark nachgelassen. Nass-Kalt ist es geworden. Die Nase läuft, und zuhause ist jetzt der Platz der kuschelig warm ist. Und wenn ich mich so auf die Couch lege und mit meiner Kuscheldecke zudecke, gehört ein Chai Latte mit dazu. 

4.   Rote-Beete-Suppe , das erinnert mich sehr an Weihnachten in meiner Kindheit .

Seit ich denken kann, gibt es bei uns immer Rote-Beete-Suppe. Allein wenn meine Mutter die Suppe angesetzt hat, liebte ich bereits den Geruch. Und als es sie dann endlich zum essen gab, habe ich nicht nur einen Teller gegessen. Auch mal zwei und drei 🙂 Die Suppe ist einfach mega lecker. Und das habe ich von der Kindheit übernommen und führe die Tradition weiter fort. Denn auch meinem Mann und meinen Sohn schmeckt die Suppe sehr gut. 

5.   Mein Auto  ist neu und alt zugleich.

Wir kaufen immer gebrauchte Fahrzeuge. Und bisher haben wir immer Glück mit unseren Gebrauchtwagen gehabt. Doch dieses Mal haben wir ein 10 Jahre altes Auto gekauft. Man sieht es ihm nicht an und das Auto fährt sich auch super. Jetzt sind wir nur noch gespannt, wie lange das Auto hält. Hoffen wir das Beste! 

6.     Unser Kind wächst viel  zu schnell !

Wir haben das Problem, das wohl jede Eltern haben. Das Kind wächst viel zu schnell. Das sehen Eltern nicht so gerne. Denn sie genießen es, dem Kind bei allem was es lernt zuzuschauen. Es gibt Zeiten, die wird man vermissen – z.B. als unser noch ein Baby war. Viel geschlafen hat und einfach zuckersüß war – und dann gibt es Zeiten, die nicht schnell genug vorbei gehen könnten es aber nicht tun. Wie die Pubertät 🙂 Aber unterm Strich wächst das Kind zu schnell, wird zu schnell erwachsen und verlässt zu schnell das Haus 🙂

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Feierabend meines Mannes, morgen habe ich geplant, aufzuräumen und anschließend zu entspannen und Sonntag möchte ich die nächste Kerze am Adventskranz anzünden!

 


Freitagsfüller

Mehr Freitags-Füller findet ihr bei der lieben Barbara von Scrapimpuls. Klicke einfach auf das Bild…


Habt ein schönes Wochenende!

Lu

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.