Hey Rudy!


Hö? Das sind ja mehr als ein Rudy!!

Das sind sogar mehr als vier Rudy!

Insgesamt sind es nämlich 32 Rudolphs! Und wenn man sie anknabbert, dann schmecken sie nach Karamell. Ich hatte ja schon in meinem Post von den Adventskränzen angemerkt, dass da noch die lustigen Rentierkekse zu backen sind. Und tadaaaaa! Da sind sie:

Ich habe mich also dran gegeben und die Kekse nach dem Karamell-Rudolph Rezept von Dr. Oetker gebacken. Geht ganz einfach. Is nur mal wieder eine kleine, klebrige Angelegenheit. Aber nur halb so wild. Morgens habe ich den Teig angesetzt. So konnte er mehr als nur eine Stunde ruhen. War trotzdem anfangs etwas mühselig beim ausrollen. Aber nur etwas. Mehl hat mir da ein wenig weiter geholfen. Und später war der Teig dann auch total fluffig in der Haptik. Ausgestochen habe ich mit einem Glas. Manchmal klebte der Kreis noch etwas und er verzog sich. Aber nicht so schlimm. Im richtigen Leben sind wir ja auch nicht alle gleich 🙂 Manche sind rund, manche oval. Und der letzte Rudy hat oben im Kopf eine Ritze. Das letzte Stück Teig habe ich nämlich mit der Hand geformt und der Schlitz wollte nicht zu gehen.

Nach dem Abkühlen ging es dann auch bald mit dem Verzieren los. Anders als im Rezept angegeben.

Als erstes habe ich Zuckerguss hergestellt. Normal, Puderzucker mit Wasser. Schön dick, damit ich die Augen mit einem Zahnstocher auftragen konnte. Tröpchen für Tröpfchen bekamen die Rudys ihre Augen. Das sah schon mal lustig aus. Die Pupillen sind übrigens kleine schwarze Zuckerperlchen.

Dann habe ich dunkle Schoki überm Wasserbad geschmolzen. Ein kleiner Klecks auf die Rückseite einer roten Schokolinse…..und schon klebte Rudys rote Nase auf dem Keks. 🙂 Fehlte ja nur noch das Geweih. Da habe ich im Vorfeld zwei kleine Spritztüten aus Butterbrotpapier gefaltet und dann wild drauf los gespritzt. Und wie das immer so ist… Am Ende kommen die besten Dekore raus, weil man da dann so schön drin ist und den Dreh raus hat.

 

Liebe Grüße

Al

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Hey Rudy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.