Spulenhalterung

Eigentlich sitze ich ja an `nem anderen Projekt. Aber da mir die Idee mit der Spulenhalterung bei der Recherche ins Auge gefallen ist und ich die cool fand, musste ich das auch umsetzen. Ich hatte im Fundus auch alle Sachen dafür da.

Die Spulenhalterung

Weiterlesen »

Advertisements

Meine Patchworkdecke

Jaja! Richtig gelesen! Ich habe mir eine Patchworkdecke genäht. Meine erste 😀 Also was ganz simples zum Einstieg.

Die Idee kam mir spontan beim Besuch der Nadel und Faden Messe in Osnabrück. Ich fand diese maritimen Stoffe so schön. Nur was sollte ich mit so einem kleinen Abschnitt Stoff machen? Also erst nochmal ein paar Runden durch die Gänge gelaufen. Nur diese Stoffe gingen mir nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwann sind wir wieder an dem Stand vorbei gekommen und dann habe ich zugeschlagen und ab da wurde mir klar, das wird `ne Patchworkdecke! Zurück zu Hause habe ich dann erst einmal das heimische Stofflager nach passenden Zusatzstoffen 😀 durchsucht. Ich wurde mit weiß, rot und Totenköpfen fündig. Obwohl die Jolly Rogers eher nur `ne Alternative waren. Ich glaube ohne würde da jetzt etwas fehlen. Aber es musste noch ein marineblaues Stöffchen her. Das habe ich dann zufälliger- oder glücklicherweise bei Alfatex für ein paar Cent gefunden.

Nachdem alle Stoffe vorgewaschen waren, gings ans zuschneiden. Quadrate à 14cm. Doch irgendwie wirkte es etwas langweilig. Und so habe ich mich entschieden einige unifarbende Quadrate etwas aufzubrezeln. Es wurde gestempelt, appliziert und gemalt wie verrückt. Und Mutter hat mir einen supidupi Leuchtturm gestickt. Der durfte bei dem Thema nicht fehlen!

Weiterlesen »

Wo isse Ente? *

Ja wo ist sie denn?

Unterwegs? Auf dem Teich?

Ähm! Nö! Die hat sichs gemütlich gemacht und knackt `ne Runde.

Ach Du hast doch `nen Vogel!

Ja, habe ich! Und zwar selbst gemacht…als Kissen. Weiterlesen »

Kette..Ohrringe…is doch egal

Gerade eben, da saß ich an meinem Näh- und Bastelplatz, da stand da so die Dose mit Perlchen und Gedöns rum. Vor lauter Langeweile öffnete ich sie und hab mir den Inhalt angeguckt. Perlchen aus Holz, Kunststoff und ein Gewusel von alten Ketten. Mir sprangen sofort einige Kindheitserinnerungen durch den Kopf. Welche Ketten ich besonders mochte und mit denen ich mich gerne verkleidet habe. Nun liegen sie alle verknüselt und kaputt gespielt in der Dose. Bis mir ein Teil einer Kette in die Hände fiel. Und sofort schoß mir der Gedanke durch den Kopf: Du hast doch noch die Ohrringhaken! Schnell zum Werkzeug gerannt und `ne Zange geholt.

DIYOhrringe

Ein paar Glieder aufgebogen, Haken verbaut und zugebogen!Weiterlesen »

Ich habe Retro geerbt

„Der Begriff Retrowelle kennzeichnet eine Modewelle, deren Inhalt eine rückwärts-orientierte Mode ist. Der Ausdruck Retro (lat. retro rückwärts) kennzeichnet in vielen Bereichen sich an ältere Traditionen oder Merkmale anknüpfende Erscheinungen.“ – Quelle Wikipedia

08.09 (1)

Weiterlesen »

Sieben Sachen Sonntag #12-2015

SiebenSachenSonntag_Cover

Das schöne am Sieben Sachen Sonntag? Seit dem ich ihn mitmache, motiviert er mich, jeden Sonntag Weiterlesen »

Jetzt auch auf Pinterest! – Lu & Al – homemade.

Vollbildaufzeichnung 28.03.2015 120419

Jetzt findet ihr uns auch auf Pinterest! Schaut mal vorbei!

Solltest auch Du auf Pinterest sein, dann möchten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen. Also melde Dich bei uns, verlink Dich oder teile uns Deinen Pinterest-Link einfach in den Kommentaren mit.

In diesem Sinne, man sieht sich! 🙂

We want you!

Wir suchen Dich! Ja! Genau Dich!

Gastbeitragsbanner2

 

Du bist kreativ? Hast etwas …Weiterlesen »

Die Vinylplattenverbratungsmaschinerie läuft an

Ich musste mal wieder etwas tun.  Aber da ich seit Tagen mit einer fiesen Erkältung zu kämpfen habe, ist das nicht ganz einfach. So habe ich erst etwas nähen wollen, es aber wieder verworfen, weil dann der Stoff nicht gereicht hat den ich im Kopf hatte. Das hat mich dann so genervt. 🙂 Na gut….dann geh ich halt wieder Platten schmelzen.

Gedacht, getan! 3 Platten aus Opa`s vorsortierter Kiste genommen und verbraten 🙂 Weiterlesen »

Ich glaub mein Schmuck pfeift!

Juhu! Endlich habe ich es mal geschafft etwas zu machen, was ich mir schon ziemlich lange vorgenommen hatte….. Schmuck aus Vinyl!

Für den ersten Versuch gar nicht mal so schlecht. Vor allen Dingen, wenn man keinen Plan hat wie der Ablauf zu organisieren ist. Denn der Großteil der Bastler steckt die Platte einfach in den Ofen und macht sie so biegsam. Ich habe das nicht gemacht, weil geschmolzenes Vinyl eklig ungesunde Dämpfe abgibt. Dewegen habe ich a) draussen gearbeitet und b) zusätzlich einen Mundschutz getragen. Ich hab den Ofen aber jetzt nicht mit nach draußen genommen! Bin ja nicht He-Man! Ich Schlaufuchs habe mir die Heißluftpistole gekrallt, ein altes Backblech und dann ab in die Garage mit mir. Bei offener Türe natürlich!

Weiterlesen »