Pflanzenstecker

Ich hab mal auf die Schnelle ein paar Pflanzenstecker gebastelt.

Warum?

Weil ich letztens ein Hochbeet zusammen gehämmert habe. Da hatte ich schon länger mal drüber überlegt. Aber mehr dazu später in einem anderen Post.

Und natürlich muss man ja wissen was man wo gepflanzt hat.Weiterlesen »

Werbeanzeigen

Sommerliche Sammelwut

Jetzt zum verschenken:

Samentütchen

Jemanden eine Freude machen und gleichzeitig auch noch die Bienchen beglücken 🙂 Das finde ich toll. Denn auch ich habe Spaß dabei.

Den ganzen Sommer über habe ich Samen gesammelt von meinen wilden Sommerblumen. Und schon damals im Juli war mir klar, dass ich einen Teil des Sammelsoriums verschenken werde. Denn nicht nur hier sollten die Insekten (und Menschen) davon etwas haben.Weiterlesen »

Aus der Kategorie: Einmachen, Einlegen, Gelee und so #3

 Heute:

Gelee

In dieser Kategorie darf natürlich der Gelee nicht vergessen werden. Nach dem ganzen (zwei 😀 ) süß- sauren Einmachgedöns kommt nun etwas sehr süßes. Gelee!

Wie genau  das Geleekochen geht muss ich ja nicht genau erklären. Ist ja quasi nur Früchte entsaften und mit (Gelier)zucker aufkochen und abfüllen. Sollte eigentlich jeder können. Aber es gibt ja so viele Möglichkeiten. Und um mal ein paar Ideen zu geben, zeige ich Euch mal was bisher hier im Schrank so rumsteht.

Fangen wir von links an und enden rechts:Weiterlesen »

Aus der Kategorie: Einmachen, Einlegen, Gelee und so #2

Heute:

Senfgurken

Wie im Rote Bete Post schon geschrieben, gabs vor Kurzem Obst- und Gemüsespenden von Bekannten. Eine weiteres Highlight im Körbchen waren die Gurken. War eigentlich klar, dass die Dinger eingelegt werden sollten. Was sollte man sonst tun mit so viel Gurkerei? Etwas Simples sollte es sein, süß und sauer das wär toll.

Senfgurken! Passt! Gesagt, getan!

Das Rezept wurde etwas abgeändert. Es mussten mal wieder Reste verbraucht werden und außerdem waren auch nicht alle Zutaten vorrätig.Weiterlesen »

Aus der Kategorie: Einmachen, Einlegen, Gelee und so

Heute:

Eingelegte Rote Bete

Wie ich schon bereits in dem Post Apfelzeit erwähnt habe, haben wir hier schon allerlei Vorrat angelegt. Dieses Jahr gabs bisher ja schon viel zu ernten. So dass all die netten Menschen mit Obst- und Gemüsegärten uns etwas von ihrem Überschuss abgegeben haben. Und so konnten wir unter Anderem auch frische Rote Bete einlegen. Yummi! 😛Weiterlesen »

Apfelzeit

Es ist wieder soweit im Jahr. Viele Obst- und Gemüsesorten können geerntet und verarbeitet werden. Wir haben hier schon einiges eingekocht. Gurken, Rote Bete, Pflaumen……… und auch gaaaaaaanz viele Äpfel. Für den Winter ist auf jeden Fall schon mal mit 21 großen Weckgläsern Apfelmus vorgesorgt. Und es schmeckt mal wieder sehr gut. 😛

Hier mal auf die Schnelle wie wir das hier machen:

Die Äpfel klein schneiden. Es darf auch gerne noch etwas Apfelkern/gehäuse dabei sein für den Geschmack.Weiterlesen »

Geburtstagsgeschenk

Mein Mann hatte vor ein paar Tagen Geburtstag. Und er wünschte sich schon seit längerem einen Drehspieß für seinen Grill. Diesen Wunsch haben wir ihm dieses Jahr erfüllt und es hat sich gelohnt…

IMG-20180725-WA0014
copyrights by Lu & Al

Es gab lecker Weiterlesen »