Die mit dem Waschbär ausgeht

Vor gut über einem halben Jahr habe ich mit einem Projekt begonnen, was ich euch heute endlich mal zeigen werde, obwohl es immer noch nicht ganz fertig ist. Es ist ein kleines Täschchen/Geldbörse/Partytäschchen…

Die Idee kam mir, als ich so im Internet surfte und ein Täschchen als Katzenkopf gesehen habe. Da ich aber nun nicht so der hardcore Katzentyp bin, musste ich mir ein anderes Tier überlegen was zur Tasche werden sollte.

Waschbären sehen witzig aus! Weiterlesen »

Advertisements

USB-Stick-Tasche

„Dem Chaos die Stirn bieten“

Das wollte ich in der Urlaubszeit mal machen. Begonnen habe ich mit der Ordnung der USB-Sticks. Ich habe dann auch gleich mal festgestellt, dass ich mittlerweile eine kleine Sammlung von USB-Sticks habe.

USB-Stick-Tasche (4)

Weiterlesen »

Gast Näher/-in gesucht

Gastbeitragsbanner2

Du nähst gerne? Kleidung und/oder Accessoires? Dann laden wir Dich ein, einen Gastbeitrag auf unserem Blog zu veröffentlichen. Dabei ist es egal, ob Du selbst einen Blog hast, oder nicht.

Wenn Du keinen eigenen Blog hast, kannst Du unseren Blog als Plattform nutzen.

Wenn Du einen Blog hast, verlinken wir ihn natürlich. Werbung inkl.

Ein Beispiel für einen Gastbeitrag findest Du ***HIER***

War warten auf Dich

Lu & Al

 

Solltest Du noch ein paar Fragen haben, schreib uns einfach:

Jetzt auch auf Pinterest! – Lu & Al – homemade.

Vollbildaufzeichnung 28.03.2015 120419

Jetzt findet ihr uns auch auf Pinterest! Schaut mal vorbei!

Solltest auch Du auf Pinterest sein, dann möchten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen. Also melde Dich bei uns, verlink Dich oder teile uns Deinen Pinterest-Link einfach in den Kommentaren mit.

In diesem Sinne, man sieht sich! 🙂

Ein kleines Täschchen

…das mir Vergnügen bereitet 🙂

So so! Ich habe es also doch noch mal geschafft mal wieder etwas zu nähen. Das hatte ich schon sooo lange vor. Nach all den Häkel und Lecker Sachen Posts musste mal wieder etwas Abwechslung hier rein 🙂

Und so beschloss ich, einfach so aus dem Nichts, ein kleines Täschchen zu nähen. Was sollte es nur werden? Nach langem hin und her überlegen und Stoffe checken, entschied ich mich für den Geisha-Style. Freihand habe ich dann eine Vorlage gemalt und die entsprechenden Stoffe zugeschnitten. Für Vorne weiß und Hinten schwarz. Die Haare habe ich auch appliziert, denn so viel anmalen mit schwarzer Farbe wollte ich dann auch nicht. Das habe ich mir fürs Gesicht gespart. Gefüttert ist das ganze auch (Vlies), damit es etwas Stand hat. Den inneren Stoff habe ich natürlich passend zum Thema gewählt:

Weiterlesen »

Ein Geschenk an Lu

Im vergangenen Dezember habe ich ein kleines Päckchen an meine liebe Lu geschickt. Enthalten hat es ein paar Kekse, eine Karte und diverse kleine Geschenke. Unter anderem auch das für Lu. Ich habe es selbst genäht und möchte es Euch natürlich auch zeigen.

Es ist ein Kuchentransporter! In den Farben und dem Design wie Lu es gern mag 🙂 Die Törtchen habe ich aus einem Stoffcoupon ausgeschnitten und (etwas schief) appliziert. Das Lu ist mit rosa Perlgarn gestochen. Ich weiß, dass das GeschenkWeiterlesen »

An die Taschen Ihr Leichtmatrosen Arrrr

Käpt`n Nuss (meine Wenigkeit) hat beim Reinemachen der Koje eine große Tasche wiedergefunden! Sehr geräumig und auch noch zum Wenden!
Ist der Pirat in friedlichen Gewässern, so trägt er sie in weiß:

Handytasche

Handytasche

Neues Kleidchen fürs neue Handy

Seit kurzem habe ich ein neues Handy und benötigt natürlich ein neues „Kleidchen“.  Und so habe ich heute ganz spontan eine Handytasche genäht. Dafür habe ich einen rot-weissen Pünktchenstoff (stretch) genommen und für innen einen grünen Fleecestoff (leicht stretch). Durch den Fleecstoff bleibt das Display auch immer schön sauber und ich brauche kein Tuch um es sauber zu halten.
Zuerst habe ich mein Handy abgemessen und jeweils 1 cm (Nahtzugabe) auf jeder Seite hinzugefügt. Anschließend habe ich den Stoff zugeschnitten. Wie immer – recht auf rechts – Weiterlesen »

Batman begins …. zu turnen :-) / Batman begins….with gymnastics

Heute habe ich eine Stunde Zeit gehabt, einen Turnbeutel für meinen Kleinen zu nähen.
Ich wusste zwar nicht so genau, wie ich das anstellen sollte, aber ich hatte schon ein Ergebnis vor Augen. Also einfach mal angefangen, ohne viel nachzudenken (das wirkt immer! *lol*).
Vier Stücke a 30×40 cm zugeschnitten und zusammen genäht. Eine Kordel für den Zug und ein Zugverschluß (heißt das so???) 🙂 Ach ja,… und zu erwähnen wäre Weiterlesen »