Ein Sonntäglicher Ausflug

Der Herbst ist da und wir haben keine Lust zuhause rumzusitzen. Und da der einzige Tag für uns als Familie der Sonntag ist, haben wir uns sehr spontan dazu entschieden die Gegend etwas zu erkunden und gleichzeitig an die frische Luft zu kommen.

So ging es für uns nach Bremen – Industriehäfen. Dort waren wir noch nie und das passte doch gut, denn das Wetter spielte auch gut mit. Dummerweise musste ich dann aber dennoch feststellen, dass ich so langsam meine Herbst-/ Winterkleidung rauslegen kann. Der Sommer ist definitiv vorbei.

Weiterlesen »

Meet and Greet

…..oder die wirklich etwas verrückte Odyssee quer durch die Heimat.

Die Lu ist hier und natürlich müssen wir uns sehen, wenn die Lu hier ist. Am Sonntag wars dann soweit. Lu und ich wollten ein kleines Tourchen machen, das Wetter geniessen und ein paar Fotos schiessen. Ich hatte da schon eine Idee…allerdings erst für später…zum Sonnenuntergang. Wir wollten die Location trotzdem schon mal vorher auskundschaften. Nichts wie hin….nennen wir es der Einfachheit halber Meile…zur Meile.

Schon auf dem Weg zum Wanderparkplatz fielen uns die Heerscharen an Menschen auf, worauf wir doch schon `ne kleine Krise bekommen haben. Parkplatz war natürlich voll und alles drumherum auch. Doof! Wollte ich doch mit ihr einen Crepes oder `ne Waffel essen am Ende des Weges. Lu schlug dann einen anderen schönen Platz vor, den sie von früher kannte. Hin da! Aber da sah es wohl auch etwas anders aus und auch dieser Wanderparkplatz war proppenvoll. Lu ist dann einfach weiter gefahren und ich erkannte die Meile von der anderen Seite wieder. Also zwei Doofe ein Gedanke quasi. Wie schön, dass man vor der dortigen Milchtankstelle parken kann. Aber wegen des guten Wetters war dort die Hölle los! Vor der Kaffeebud standen die Menschen schon meterlang Schlange. Wir haben unsere zweite Krise bekommen. Trotzdem sind wir kurz Kühe gucken gegangen. Auf dem Rückweg entdeckte Lu dann die Milchtankstelle und war sofort begeistert. Das musste ausprobiert werden! Erst einmal `ne Flasche am Automaten ziehen und dann warten bis der Milchautomat frei wurde und dann `nen schönen Liter Milch zapfen. Wir zwei haben die ganze Bude unterhalten. Aber was sollten wir dann tun bis Sonnenuntergang?Weiterlesen »

Kurztrip nach Hamburg {Teil 1-Die Bullerei}

Die Ferien nähern sich dem Ende und wir haben am letzten Wochenende noch einen kleinen Urlaubs-Trip nach Hamburg eingelegt. Unser Sohnemann wollte schon das letzte Mal ins Miniatur-Wunderland, nur leider haben wir es Zeitlich nicht mehr geschafft. Dafür war es dieses Mal um so schöner. Miniaturwunderland mit Hafenrundfahrt. Kann es schöneres geben?

DSC_0316 (2)
copyrights by Lu & Al

Weiterlesen »

6. Kölner Zoolauf

Vor ein paar Monaten fragte mich mein Vater (Hallo!), ob ich mit ihm am Kölner Zoolauf teilnehmen möchte. Ich war erst skeptisch, ist doch mein letzter Laufwettbewerb gefühlte 30 Jahre her. nach etwas Bedenkzeit haben wir uns schliesslich angemeldet. Und letzten Freitag war es denn auch soweit. Auch wenn es der 13. war, es ist alles gut gelaufen 😀 Dennoch war ich den ganzen Tag (wenn nicht die ganze Woche) schon ein wenig aufgeregt.

Um 20:15 fiel dann der Startschuß und es konnte endlich los gehen. Zum Glück ist das Ganze ein Spaßlauf wo jeder kann und aber nichts muss. Was erst einmal für mich gewöhnungsbedürftig ist, da ich sportlich immer ein wenig ehrgeizig sein kann. Aber es war ganz gut so, denn vom Wetter her war es für mich persönlich etwas zu warm und die Luft in Köln ist auch nicht die beste. hinzu kam dann auch noch der typische Zoogeruch an manchen Stellen. So war ich froh, dass wir oft angehalten haben um Fotos zu schiessen. Meine vorgenommenen drei Runden habe ich dann auch geschafft. Zur Info: Man konnte sich aussuchen wieviel Runden man laufen wollte. von 1-6 konnte man wählen. Eine Runde ist ca 1,6km lang. Also habe ich knapp 5km geschafft.

Das erste Gehege zu unsere Linken war von Trampeltieren bewohnt:Weiterlesen »