Der Stempel mit dem Wal

Joah! Hello again! Nach einer etwas längeren, trägen Pause melde ich mich mal wieder mit einem kleinen Blogpost zurück. Grund dafür ist, dass ich immer wieder Sachen bzw. Textilien für Kinder sehen, die ich in meiner Größe auch cool fände. Und so kam mir gestern oder vorgestern der Blitz in den Kopf (ist das ein neues Sprichwort?).

anfang

Eine Skizze, ein Stück Holz und Opas alter Proxxon. Ich mach mir einen Stempel. Als Motiv habe ich einen kleine Wal gewählt. Schnell skizziert und auf das Holz übertragen, die alte Dachlatte. Und dann erst einmal ausprobieren, welcher Aufsatz für was gut ist. Ich habe mich dann für einen entscheiden können und losgelegt. Man braucht schon eine ruhige Hand dafür, die ich eigentlich eher weniger habe. War mir aber egal. Und mit der Zeit fügt sich alles.Weiterlesen »

Advertisements

Jetzt auch auf Pinterest! – Lu & Al – homemade.

Vollbildaufzeichnung 28.03.2015 120419

Jetzt findet ihr uns auch auf Pinterest! Schaut mal vorbei!

Solltest auch Du auf Pinterest sein, dann möchten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen. Also melde Dich bei uns, verlink Dich oder teile uns Deinen Pinterest-Link einfach in den Kommentaren mit.

In diesem Sinne, man sieht sich! 🙂

We want you!

Wir suchen Dich! Ja! Genau Dich!

Gastbeitragsbanner2

 

Du bist kreativ? Hast etwas …Weiterlesen »

Glücklicher Lieferant / Warenlieferung / Geburtstag

Blog

 

Das letzte Mal, zeigte ich euch meine erste Fondant-Torte. Sie war sehr lecker und für das erste Mal auch ganz gut gelungen. Da ich keine schönen Buchstaben-Ausstecher (wie man der Torte entnehmen kann) da hatte, habe ich mir bei Tortissimo gleich ein paar neue bestellt. Außerdem noch ein Modellierwerkzeug-Set, einen Teetassen-Ausstecher, eine Spritztülle und Blumen-Ausstechformen mit Auswerfer für Fondant-Deko.  Weiterlesen »

Mein Werkzeug

Mein Werkzeug

Heute möchte ich euch mein Werkzeug vorstellen, mit denen ich arbeite. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen, womit ich meine Sachen so nähe. Also stell ich euch meine „Besten-Freunde“ mal vor 🙂   Doch vorab:
Ich hatte schon so einige Nähmaschinen. Eine einfache Singer, eine Lidl-Nähmaschine (die ich immernoch habe) und seit ein paar Jahren habe ich eine Overlock von Pfaff. Ich bin mit meiner jetztigen Singer Nähmaschine sehr zufrieden. Ebenso mit der Pfaff Overlock. Aber auch die Lidl-Nähmaschine, die ich noch habe & die ich noch als „Ausfall-Maschine“ nutze bin ich zufrieden. Falls ihr Nähanfänger seid, und einfach sehr viel Geld habt, dass ihr ausgeben könnt, dann könnt ihr euch natürlich eine sehr teure Nähmaschine kaufen. Je teurer die Nähmaschine, desto mehr ist dran und vielleicht einfacher (oder auch schwieriger) ist sie im Gebrauch 🙂 Ich habe mit einer Singer Nähmaschine angefangen, die meine Mutter mir bei Aldi gekauft hat. Die hat für den Anfang auf jeden Fall gereicht. Spinnte mal da mal hier. Aber im ganzen war sie ok, für das was ich genäht habe. Z.B. gab es Probleme mit dem Unterfaden, doch das konnte ich dann beheben. Aber vielleicht kann genau darüber Al mal einen Post machen. Sie kann das immer super erklären und ich denke das es jeden von euch interessiert, was passiert wenn….
So, nun komme ich aber zur meiner Nähmaschine:

Weiterlesen »

Meine Neue / My new one

Jaaaaaaaa! Endlich habe ich meine eigene Maschine!!!

Nachdem ich mich im Internet ein bißchen schlau gemacht habe was denn so `ne Nähmaschine heutzutage so kostet und ich gesehen habe, dass die Pfaff Maschinen gerade so günstig sind, musste ich einfach zuschlagen.
Und somit bin ich jetzt stolze Besitzerin einer Pfaff select 3.0!
Natürlich habe ich sie zu Hause direkt angeschlossen und Weiterlesen »