Karamellknusper


Eigentlich hatte ich mir ja für heute vorgenommen an der Nähmaschine zu sitzen. Aber das Wetter ist einfach zu gut dafür. Also habe ich den Tag damit verbracht einfach mal nicht viel zu tun, außer dem üblichen Kram der so anfällt wie z.B. kochen, waschen, etc.

Nach ein bißchen Rumgammelei draussen auf der Terrasse musste ich doch noch irgend etwas Produktives tun. Beim durchforsten meiner Linksammlung habe ich mich kurzentschlossen ans Werk gemacht und Karamellknusper zubereitet.

Karamellknusper

Was für eine herrlich süße Sauerei! 😀 (im positiven Sinne! Oder vielleicht doch nicht?!)

Ich könnte eigentlich Unmengen davon essen, wenn ich nicht so viel Durst davon bekommen würde. Außerdem denke ich da dann auch irgendwann an Bauchweh. Aber so weit lasse ich es nicht kommen 😀

Das ist soooo lecker! Einfach so zum knabbern oder aber auch bestimmt zu diversen Nachtischen.

Und so gehts:

200 g Zucker (ich habe ca. 30 g braunen dazu gemischt) mit 1-2 EL Wasser in einem Topf karamellisieren lassen. Dann die gewünschten Zutaten (200 g) untermengen. Ich habe da Sesam, Chia, Sonnenblumenkerne, gehackte Walnüsse und Mandeln genommen. Aber das ist ja alles Geschmackssache. Schnell die Masse auf eine Silikonmatte geben und eine 2. Matte darüberlegen. Die Masse platt walzen, die obere Matte entfernen und die Masser erkalten lassen. Danach kann man sie in schöne Bruchstücke brechen und geniessen 🙂

Zuckrige Grüße

 

Al

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s